Nexoya iundf MarTech

Brand Management mit Frontify

Was ist Brand Management?

Brand Management ist eines der am meisten unterbewerteten Geschäftsinstrumente von heute. Je besser du deine Marke verwaltest, desto mehr Wert kann sie deinem Unternehmen bringen. Aber, was ist Brand Management überhaupt?

Brand Management ist das Beeinflussen von Emotionen.

Zuerst einmal gibt es das Markenimage. Dies umfasst alle Vorstellungen, Meinungen, Gefühle und Assoziationen, die das Publikum für ein Produkt oder Marke hat. Hierbei geht es vor allem darum wie externe Leute die Marke wahrnehmen.

Im Mobilen-Zeitalter haben Konsumenten einen riesigen Einfluss auf deine Marke. Dies, da sie jederzeit Feedback über das Smartphone  liefern können. Die Macht ist durch die Digitalisierung von den Unternehmen zu den Nachfragern gerutscht. Deshalb geht es heute im Brand Management vor allem darum die Gefühle der potentiellen Kunden zu beeinflussen und die Marke rund um die Brand Identity zu aufzubauen.

Mit einer gut geführten Marke hebt man sich von Wettbewerbern ab und kann beim Publikum eine tiefe Resonanz erzielen. Die Förderung klarer, starker und einzigartiger «Gefühle» verbessert nicht nur die Bewertung der Marken im Bewusstsein der Verbraucher, sondern fördert auch die Markendifferenzierung. Zusätzlich erleichtern sie die Ausweitung des Produkt Portfolios. Schon allein aus all diesen Gründen sollte die Entwicklung von Brand Management eine der Hauptprioritäten eines Unternehmens sein.

Challenges Brand Management im Mobile-Zeitalter

Transparenz

Konnektivität

Nachhaltigkeit

Eine dauerhaft starke Resonanz für die eigene Marke zu generieren gelingt nur mit einer Spitzenleistung in der Organisation deiner Brand. Viele Unternehmen tun sich aber damit schwer, denn das Image sollte über alle Kanäle, Events, etc. hinweg konsistent sein. Kern des Problems ist die Verbreitung der digitalen Medien, welche zu anspruchsvolleren und komplexen Brand Management Anforderungen geführt hat. Daraus sind drei wichtige Hauptherausforderungen entstanden, denen sich ein modernes Unternehmen widmen muss:

Die Digitalisierung hat die Transparenz extrem erhöht. Beim Branding ist das Aussen immer mehr auch das Drinnen – in Echtzeit. Das heisst, es bedingt das Anpacken des ganzen Unternehmens, um die Werte einer Marke nach aussen zu Leben und zu steuern.

Genau wegen dieser Verbindung ist die Konnektivität eine weitere Herausforderung. In Echtzeit müssen Unternehmen intern und extern darauf achten, dass das Image über alle Kanäle abgeglichen ist. Im Weiteren müssen Marken ihre Kommunikation mit Nutzern kontinuierlich aufrechterhalten.

Letztlich, wird heutzutage zunehmend auf Nachhaltigkeit Wert gelegt. Diese Werte werden daher ein zunehmend wichtiger Bestandteil einer Marke und eine Grundlage für den Aufbau von Vertrauen bei den Konsumenten.

Durchdringung

  • Durchdringung eines Markengedanken ist Voraussetzung für transparente Markenführung

Konsistenz

  • Zentrale Herausforderung in digitalem omni-channel Marketing
  • Über alle Kanäle hinweg, ohne Unterbruch konsistente Kommunikation

Flexibilität

  • Stets aktuelle und editierbare Brand-Assets werden vorausgesetzt
  • Konnektivität fordert nach Flexibilität

Durch all diese Herausforderungen steigt der Druck für Marken für ihre Durchdringung, Konsistenz und Flexibilität. Die Digitalisierung bringt mehr Transparenz auf Kundenseite und setzt eine breitere Verteilung der Botschaft voraus. Wir leben in einer „Experience Economy“ und deshalb ist es wichtig dem Kunden konsistent Erlebnisse zu bieten. Dies über alle Plattformen, in real-time. Da viele Marken eine gewisse Komplexität, geografische Reichweite und Sprachen haben ist es unmöglich dies ohne eine Brand Management Plattform zu bewältigen.

Daher greifen viele Firmen greifen zu einer Brand Management Plattform, welche flexible Prozesse von der Entstehung bis zur Ausspielung einer Marke bieten. Dies weil sie eine einheitliche Kommunikation über alle digitalen Kanäle und die Brand Experience zu jeder Zeit für die Nutzer ermöglichen. Eine Plattform ermöglicht ein schnelleres Handeln im globalen Ausmass. So kann viel Zeit eingespart werden, wenn alle Images, Logos, Farbpaletten, Kampagnen, Werte etc. an einem Ort strukturiert abrufbar sind.

Brand Management mit Plattformtechnologie

Die zunehmende Digitalisierung verändert demnach immer schneller die Kundenberührungspunkte und daher sind Unternehmen in ihrem digitalen Ökosystem zunehmend auf zentralisierte Technologie-Lösungen im Brand Management angewiesen. Dies besonders wenn Unternehmen über Landesgrenzen hinweg organisiert sind. Hierbei ist es besonders wichtig den Mitarbeitern im Brand Management zeitlich effiziente Workflows zu ermöglichen. Hier bietet es sich an, Brand Management Plattformen im firmeneigenen Marketing Ökosystem zu integrieren.

Die Kernaufgaben dieser Plattformen sind weiterhin die Speicherung und Erstellung der nötigen Assets für erfolgreiche Markenrepräsentation gegen innen und aussen. Durch die Zentralisierung sind die Brand Assets nicht nur für jeden mit den zugewiesenen Zugriffsrechten einfach auffindbar, sondern können auch übersichtlich auf Einheitlichkeit und legale Nutzung hin überprüft werden. So bieten Brand Management Plattformen eine saubere Endlösung für Unternehmen, von der Erstellung bis hin zur Verwaltung unter einem Dach.

Vorteile einer Verbindung zwischen Brand Management und weiteren Firmenprozessen wird zum Beispiel im E-Commerce sichtbar. Dort vereinfacht die Plattformtechnologie die Kommunikation mit Verkaufspartnern durch effizientere und einheitlichere Übermittlung von Lizenzdaten und markenspezifischen Richtlinien erheblich. Somit spart die Plattform-Lösung Mitarbeitern und Partnern viel Zeit, welche sie dann in das Voranbringen einer starken Marke investieren können.

Wie wähle ich eine geeignete Brand Management Software für mein Unternehmen?

Martech im Fokus Infografiken Auswahl Brand Management Plattformen

Punkte die es zu beachten gilt:

Das Gespräch zur Entscheidung bezüglich zentraler Markenführung muss auf allen professionellen Ebenen stattfinden und sollte möglichst alle Entscheidungsträger in den betroffenen Abteilungen eine Stimme geben. Es ist auch wichtig in diesem Prozess ein gemeinsames Wertesystem als Grundlage zu haben.

 

Die Hauptnutzer müssen klar definiert werden. Hierzu zählen sowohl interne als auch externe Stakeholder über Ländergrenzen hinweg.

 

Die IT-Abteilung sollte für die Entscheidung der Kategorie mit einbezogen werden. Cloud-Software ist oft schnell installiert und wirken sich entlastend auf die IT-Abteilungen aus. Diese haben oft  weniger markenzentrierte Aktivitäten im Fokus. On-premise Software hingegen geben komplette Kontrolle und sind frei anpassbar. Weitere Vor- und Nachteile findest du hier.

 

Bei der Sortierung der Angebote sollte darauf geachtet werden, dass die Anbieter der Brand Management Technologie möglichst die neusten Werkzeuge in ihre Angebote integriert haben. Im Minimum müssen die Technologien mit den gängigsten Programmen konform sein.

Brand Management mit der Technologie von Frontify

A world where everyone is part of building a beloved brand!

Mit ihrer cloud-basierten Brand Management Software ermöglicht Frontify markenkonsistente Kommunikation, Effizienz und Design Kollaboration über unterschiedliche Kanäle hinweg. Die Brand Management Lösung besteht aus einer Plattform, welche eine Vielzahl an Instrumenten beinhaltet. Über Integrationen zu den gängigsten Tools im Marketing und Design, entsteht mit Frontify eine multi-funktionale Produktumgebung, die alle Bedürfnisse abdeckt.

Integrierte Werkzeuge umfassen die alltäglich im Marketing verwendeten Tools in unterschiedlichen Bereiche: Zum Beispiel unterstützt das Brand Management mit Frontify Design Integrationen wie Adobe XD, InDesign, Figma und Sketch. Weitere Kategorien mit integrierten Technologien sind Anbieter von Stockimages, Video Plattformen, Content Management Systeme und Developer Tools. Auch in den Bereichen Kommunikation, Analytics und Print-on-Demand sind weit verbreitete Werkzeuge verfügbar. Detaillierte Informationen zu allen integrierten Technologien findest du hier. Das Beste: Mit Frontify sind alle Programme von der Plattform durch Single Sign-on direkt nutzbar.
 
Style Guide zu cloud basierten Markenrichtlinien Frontify
Workspace Plattform für interdisziplinäre Zusammenarbeit
Media Library Ein Ort für alle Digitalen Ressourcen
Publisher Templates für CD konforme Marketingmaterialien

Die flexiblen End-to-End Lösungen sind auf den oben aufgeführten Säulen aufgebaut, welche je nach Bedürfnissen der Marke und des Unternehmens flexibel gewählt werden können Mit dem Workspace wird die interdisziplinäre Zusammenarbeit in internen und externen Teams über Landesgrenzen hinweg effizienter gestaltet. Mit dem Style Guide lassen sich cloud-basierte Markenrichtlinien erstellen, dokumentieren und den internen und externen Stakeholdern zur Verfügung stellen. Das Angebot für digitale Assets rund um das Brand Management beinhaltet auch Bibliotheken für Medien, Logos oder Icons.Frontify bietet zudem eine End-to-End Lösung für die Erstellung von Templates zum einfachen und effizienten Bearbeiten von Print- und digitalen Materialien sowie eine direkte Schnittstelle zu einem globalen Print-Anbieter um das Angebot abzurunden.

Case Study: SRF und Frontify

Wie das Schweizer Fernsehen SRF allen Redaktionen die Veröffentlichung von Social Media Inhalten ermöglicht

Um ihre digitalen Brand Guidelines/Markenrichtlinien zu Verwalten und die Vielzahl ihrer Social Media Posts effizient zu steuern, setzt das SRF auf Frontify und den integrierten Publisher.  Mit diesem können die verschiedenen Redaktionsteams ihre visuellen Social Media Inhalte agil, eigenständig und on-brand, unabhängig von ihren individuellen Tools, produzieren und publizieren. Die durch das Design Team erstellten Vorlagen können so einfach angepasst und ein einheitliches Branding sichergestellt werden.

Zum SRF Case (Englisch)

Interessiert an der Integration von Marketing Technology?

iundf Marketing Technology steht dir als Marketing-Technologie-Partner zur Seite und begleitet dich kompetent bei der Implementierung und Integration von Marketingtechnologien in deinem Unternehmen. Buche jetzt einen unverbindlichen Demo-Termin!
iundf Marketing Technology AG

Gasometerstrasse 9, 8005 Zürich Switzerland

+41 44 448 40 86

martech@iundf.ch

Logo iundf Marketing Technology white

    Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.